Lesung & Konzert

Klassik, Krimis und Komödien

Der Saal im Beginenhof ist ein Raum für Unterhaltsames und Erstaunliches, engagierte und experimentelle Literatur, Theater und Musik -  nicht nur, aber vor allem von Frauen.


In den vergangenen Jahren konnten wir Sängerinnen begrüßen wie Franziska Dannheim, Kerstin Gennet, Milli Häuser oder Felicia Friedrich, bekannte Essener KünstlerInnen wie Prof. Dr. Ilse Storb, Tuba Libre und die Familie Staub, Autorinnen wie Bärbel Klässner, Jessica Lehmann, Ursula Sternberg, Margot Schroeder und viele andere. Adventskonzerte mit dem A-cappella Quintett „Q“, Chansonsprogramme aus eigener Feder, fröhliche Folklore aus Italien oder Irland, zarte Lyrik oder messerscharfe Satire, Ruhrgebietskrimis und historische Romane, Trommelfeuer oder klassische Flötentöne, Jazzklassiker, Opernarien, „Dreckspop“ oder Psalmen, Zimmertheater oder nachdenkliche biographische Texte - das Spektrum der Lesungen und Konzerte im Beginenhof ist weit, Überraschungen, Neuentdeckungen oder Erstauftritte und Experimente sind willkommen.


Musik, Literatur und Theater finden nicht nur im Saal statt. Beim „Day of Song“ singen wir mit der „Klingenden Brücke“ und NachbarInnen auf dem Vorplatz – und Sie können gerne dabei sein!